Am 19.9.2018 kommt der Nintendo Switch Online Service raus. Hier erfährst du, wie viel er kosten wird oder was man für Vorteile erhält. Viel Spaß beim Lesen!

Hier sind alle Vorteile nochmal aufgezählt:


Mit dem Nintendo Online Service kann man Online Spiele spielen! Ach wie logisch…

Ähnlich wie bei den Konkurenten Sony und Microsoft bekommt man Spiele gratis! Das Ähnlich hat wohl eine große Bedeutung. Denn bei  Nintendo gibt es NES-Spiele. Veraltete Spiele, mit denen Nintendo werben möchte. Normalerweise guckt man in NES-Spiele einmal rein, spielt 10 Minuten und rührt sie nicht mehr an. Dann hat man z.B. Lust auf ARMS und spielt dort weiter.

Oho. Oha! Eine Cloudspeicherung, worauf alle Gamer gewartet haben! Dabei ist der Hinweis, dass diese Funktion nicht von allen Spielen unterstützt wird, wichtig. Dabei hat Nintendo schon paar Spiele aufgezählt, welche Spiele die Cloudspeicherung nicht unterstützen werden:

FIFA 19, Pokémon Let’s Go Pikachu & Evoli, ARMS und
Splatoon 2.

Das ist nur eine kleine Aufzählung von Games. Doch warum blockiert Nintendo diese Spiele als Cloudunfähig?


„Bei der großen Mehrheit von Spielen für die Nintendo Switch wird es möglich sein, Speicherdaten auf einer Cloud zu sichern. Allerdings würde das bei bestimmten Spielen unter anderem ermöglichen, sich Gegenstände zurückzuholen, die zuvor mit anderen Spielern getauscht wurden oder sich zu einem höheren Online-Rang zurückzusetzen. Um ein faires Spiel zu ermöglichen, werden Cloud Saves für solche Spiel nicht aktiviert.“ 

Nintendo

Cool, eine externe Smartphone-App von Nintendo für den Sprachchat. Warum nutzt man nicht gleich Discord?

Joa. Dazu gibt es nichts zu sagen.

Preise:

Preismodell von dem Nintendo Switch Service (Einzelmitgliedschaft)

Wer hier die 12 Monate wählt, ist klar im Vorteil!

Leute, die gerne Meckern würden sagen: ,,Hä? Bei Sony und bei Microsoft ist es viel teuerer!“

Das stimmt. Ob es sich doch mehr lohnt, den Online Service von Nintendo zu nehmen ist deine Sache.

Preismodell von dem Nintendo Online Service (Familienoption)

Hier kann man nur die Option “12 Monate“ wählen. Dafür können sich dann bis zu 8 Nintendo-Accounts verbinden!

Pro (+)Contra (-)
+ Online spielen– Extra App
+ Cloudspeicherung– NES-Spiele
– Wenig Auswahl
– Preisgestaltung

Fazit:

Wer umbedingt Online spielen möchte oder muss, muss sich den Online Service kaufen. Wer aber darauf verzichten kann, der kann das machen. Falls du noch nicht weißt, ob du es dir kaufen solltest, kannst du die 7-tägige Testphase ausprobieren.

Quellen (Bilder)

Titelbild: Nintendo        
Alle anderen Bilder: https://nintendo.de/


BaumTopic

Moin, ich heiße BaumTopic und schreibe hier gerne Artikel! Twitter: @BaumTopic Instagram: /baumtopic_

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.